Osterkerzen

KfD-Frauen gestalten Osterkerzen

Eine sehr alte Tradition an Ostern ist das Entzünden der  Osterkerze. In ihr vereinigen sich die Lichttraditionen von griechischer, jüdischer, römischer und christlicher Herkunft gleichermaßen. Dabei galt das Licht schon seither als Zeichen für das Leben.

 

 

 

 

Symbolhaft steht die Osterkerze für den über Tod und Sterben siegenden und auferstandenen Jesus Christus.

Frauen der Kfd gestalteten Osterkerzen die am Gemeindetag (23.03.) für fünf Euro pro Stück verkauft werden (Durchmesser 6,5 cm, Höhe 14 cm).