Pfarrfest

Ökumenisches Pfarrfest: Lagerfeuersingen, Segensrobotor und vieles mehr
Reges Treiben und gute Stimmung herrschten beim ökumenischen Pfarrfest, das wir in diesem Jahr gemeinsam mit der Stephanusgemeinde rund um deren Gemeindezentrum gefeiert haben. Mit einem ökumenischen Gottesdienst für Klein und Groß, in dem Pfarrerin Horn und Pfarrer Poggel auf humorvolle und feinsinnige Weise das Thema „Segen“ in den Blick nahmen und alle Mitfeiernden die Gelegenheit zu einem persönlichen Segen hatten, wurde das Fest am Samstagabend eröffnet. Bei Kochkäs, Gegrilltem und Musik genossen Jung und Alt die gute Stimmung und feierten noch bis in die tiefen Abendstunden am Lagerfeuer weiter, wo so mancher Hit zum Besten gegeben wurde und zum Mitsingen einlud. Auch am Sonntag sorgte ein abwechslungsreiches Programm für Unterhaltung, wobei der Segensroboter der EKHN sich als Publikumsmagnet der ganz besonderen Art erwies. Der weltweit erste Segensroboter „BlessU-2“ hatte im vergangenen Jahr auf der Weltausstellung Reformation in Wittenberg seinen Dienst aufgenommen. In sieben Sprachen- inklusive hessisch!- kommuniziert die elektronische Installation mit den Gästen per Bildschirm und sucht für jede und jeden den passenden Bibelspruch aus, der auf Wunsch auch ausgedruckt wird.
Bei Kaffee und Kuchen klang das Fest, dessen Erlös den Partnerprojekten der beiden Gemeinden zugutekommt, schließlich am späten Sonntagnachmittag aus. Allen, die an der der Vorbereitung und Durchführung beteiligt waren und so zum Gelingen beigetragen haben, sei herzlich gedankt!