Sitzpolster

Unsere Kapelle soll noch schöner werden

Die Marienkapelle ist ein wunderbarer Ort, der von der Pfarrgemeinde als Taufkapelle, aber auch für Werktags- oder Kinderwortgottesdienste und vieles mehr genutzt wird. Nach jahrzehntelangem Gebrauch werden nun die Sitzpolster der Stühle und Hocker erneuert. Im Vorfeld haben in der vergangenen Woche zahlreiche Helferinnen und Helfer aus den Reihen der Küster, der kfd- Frauen, des ökumenischen Männerstammtischs und des Ortsausschusses mit Akkuschrauber, Schraubenzieher und Spachtel die alten Polster von den Stühlen entfernt. Auf diese Weise konnten die Kosten des Projektes, das durch Spenden der Gemeindemitglieder finanziert wird, um Einiges gesenkt werden.

Wir danken allen, die durch ihren tatkräftigen Einsatz und ihre Spenden dieses Vorhaben unterstützen!