Sternsinger Feuerwehr

Sternsinger segnen die Feuerwehr Bensheim

Wie jedes Jahr ziehen die Sternsinger, Kinder der Pfarrei St. Laurentius, von denen drei als die Heiligen Drei Könige – Caspar, Melchior und Balthasar – verkleidet sind, zwischen Weihnachten und dem Fest der Erscheinung des Herrn am 6. Januar durch die Weststadt Bensheims, um ihren Segen in die Häuser und Wohnungen zu bringen. Im gleichen Zuge sammeln die Sternsinger auch Spenden für Kinder, die weltweit in Not sind. In diesem Jahr stand als Beispielland Peru und die dortige Situation von Kindern mit Behinderung im Mittelpunkt

Begleitet von Pfarrer Harald Poggel, schaute die Gruppe auch bei der Feuerwehr Bensheim vorbei und segnete den Stützpunkt, damit die Kameradinnen und Kameraden von den zahlreichen Einsätzen wieder gesund und ohne Verletzungen zu ihren Familien nach Hause zurückkehren. In den 320 Einsätzen im Jahre 2018, von denen 60 Brände, 181 Hilfeleistungen und 79 Fehlalarme zu verzeichnen waren, kam es glücklicherweise nur zu kleineren Blessuren.