Umzug St.Winfried

St. Winfried: Wir sind umgezogen

Vor Weihnachten war es endlich soweit und wir sind in unser Übergangszuhause in die Rheinstraße 4 gezogen. Der Abschied vom alten Haus, das schon eine lange Geschichte hat, ist auch schwer gefallen.

Doch 1954 gebaut und zwischendurch erweitert, war die alte Kita in die Jahre gekommen und längst nicht mehr  Bedarfsgerecht.

Nun wird das Gebäude abgerissen und an gleicher Stelle ein Neubau errichtet. Jetzt sind wir in einem Übergangsgebäude, das extra aus Container-Modulen aufgebaut wurde.

Wir sind hier sehr gut angekommen und alle fühlen sich in den neuen Räumlichkeiten sehr wohl. Vieles ist größer, heller, freundlicher und es wird immer wohnlicher.

Wir freuen uns auf das, was noch kommen wird.

Stefanie Beetz, Leitung Kita St.Winfried

Sternsinger

Sternsingen- aber sicher!

Da die Sternsinger in diesem Jahr leider keine Hausbesuche machen können, verteilen sie Segensbriefe in die Briefkästen und bringen Ihnen auf diesem Weg Gottes Segen.

Bitte unterstützen Sie die Projekte der Sternsinger mit Ihrer Spende und geben Sie diese entweder im Pfarrbüro ab oder überweisen Sie sie auf folgendes Konto:

Katholische Pfarrgemeinde St. Laurentius

Sparkasse Bensheim

IBAN: DE38 5095 0068 0001 0198 01

Verwendungszweck: Sternsinger

Für einen „Segen to go“ werden die Sternsinger im Gottesdienst am 6. Januar um 19 Uhr da sein.

Weitere Informationen zur Sternsingeraktion finden Sie auf der Homepage des Pfarreienverbundes

Neue Minis

Nachwuchs bei den Minis

Auch in diesen besonderen Corona-Zeiten gibt es aus St. Laurentius Erfreuliches zu vermelden: in der katholischen Weststadtgemeinde wurden im Sonntagsgottesdienst, natürlich unter Einhaltung der geltenden Hygieneregeln, drei Mädchen in ihren Dienst als Messdienerinnen aufgenommen. „Neue Minis“ weiterlesen

Moria

Notleidenden helfen – Geflüchtete aufnehmen!

Um auf das Leid der Flüchtlinge in Griechenland aufmerksam zu machen und der Forderung nach schneller Hilfe für die vielen notleidenden Menschen Ausdruck zu verleihen, hat sich die katholische Kirche in Bensheim der Pax Christi- Kampagne „Kein Weihnachten in Moria“ angeschlossen. „Moria“ weiterlesen

Familienkirche Erntedank

Familienkirche zum Erntedankfest: Vom Heiligen Franziskus lernen

Alljährlich feiert die Kirche am 4. Oktober den Gedenktag des Heiligen Franziskus, der als Anwalt der Armen und für seine Liebe zur Natur bekannt ist. Sein berühmter „Sonnengesang“ ist ein Lob auf die Schöpfung und die Geschöpfe.

Der Heilige Franz von Assisi stand deshalb auch im Mittelpunkt des Familiengottesdienstes, zu dem das Team der Familienkirche am Erntedankfest eingeladen hatte. Passend dazu wurden auch die Bilder, die im Rahmen der Malaktion anlässlich der „Laudato- Si“- Aktionswoche entstanden sind, vorgestellt.

Laurentiusbrote statt Pfarrfest

„Laurentiusbrote“ statt Pfarrfest

Die „Laurentiusbrote“, die am letzten Augustwochenende in den Gottesdiensten gesegnet und anschließend gegen eine Spende abgegeben wurden, haben einen Erlös von 900 € erbracht.

Im Namen der Pfarrgemeinde übergaben Heike Schader und Ulrike Meyer die Spende an Björn Metzgen, den Leiter des Zentrums der Wohnungslosenhilfe. Das Geld fließt in die Renovierung des „Laurentius- Appartements“, an dessen Finanzierung unsere Pfarrgemeinde schon beim Bau des Zentrums vor 20 Jahren beteiligt war.

Allen an der Aktion Beteiligten sowie den Spenderinnen und Spendern sei herzlich gedankt!

Projekte

St. Laurentius sammelt für Hilfsprojekte

Der Verkauf von Wohlfahrtsmarken nach den Gottesdiensten dient dem Bau eines Brunnens in Hoima / Uganda. Die Gesamtkosten belaufen sich auf 2.600 €. Das Projekt läuft das ganze Jahr über und wird von Kolping international begleitet. Auch der Erlös des „Dauerflohmarktes“ im Eingangsbereich des Pfarrzentrums kommt dem Projekt zugute. „Projekte“ weiterlesen

Familienkirche am Lagerfeuer

Familienkirche: Gottesdienste im Freien

Über den Sommer hinweg hat die Familienkirche zahlreiche Gottesdienste im Freien gefeiert. Besonders gut angenommen wurden dabei die „Gottesdienste auf der Picknickdecke“, die an der Bleiche und im Hospizgarten stattgefunden haben. Außerdem haben sich die an die Kirchen angrenzenden Pfarrwiesen als neue Gottesdienstorte etabliert, bei uns wurden dort die Gottesdienste am Lagerfeuer gefeiert.