Psalmen

Mit Psalmen unterwegs                                                                                    In vielen Situationen des Lebens betete Jesus mit den Worten der Psalmen, bis hinein in seine Todesstunde. Basierend auf den vier Antwortpsalmen des 2. bis 5. Fastensonntags laden wir Sie herzlich ein, den Psalmen in der Österlichen Bußzeit 2021 zu begegnen und vor diesem Hintergrund auch den eigenen Weg zu bedenken. Als geistliche Impulse werden die Psalmen-Texte ausgelegt. Kurze Präsentationen, die helfen die Psalmen auf unsere gegenwärtige Situation zu übertragen, ebenso wie besinnliche Musik werden den Rahmen bilden. „Psalmen“ weiterlesen

Verabschiedung von Kaplan Ajimon Joseph

Verabschiedung von Kaplan Ajimon Joseph

In den Gottesdiensten am vergangenen Samstag und Sonntag wurde Kaplan Ajimon Joseph verabschiedet, der nach etwa eineinhalb Jahren Tätigkeit in unserer Pfarrgruppe nun als Pfarrvikar ins Dekanat Alsfeld wechselt. In seiner letzten Predigt erinnerte er die Gemeinde daran, in der Hektik und Arbeit des Alltags das Beten nicht zu vergessen. Er bedankte sich für die gute Zusammenarbeit und verabschiedete sich mit einem Lied und einem Witz. Im Namen der ganzen Gemeinde sprachen Pfarrer Poggel und die Vertreterinnen des PGR ihren Dank und gute Wünsche aus und überreichten ihm Abschiedsgeschenke.

Bergexerzitien

Bergexerzitien 2021

Geistliche Tage in den Bergen vom 07.07. – 11.07.2021

 „Nach jedem oben wurde ich ein anderer, unten.“ R. Karl

Aufbrechen, den Alltag hinter sich lassen! Fünf Tagen sind wir unterwegs in den Bergen von Hütte zu Hütte. Die Tage sind bestimmt durch das tägliche Gehen, Zeiten des Schweigens, des Gebetes und Zeiten des Gesprächs und der Begegnung. „Bergexerzitien“ weiterlesen

Umzug St.Winfried

St. Winfried: Wir sind umgezogen

Vor Weihnachten war es endlich soweit und wir sind in unser Übergangszuhause in die Rheinstraße 4 gezogen. Der Abschied vom alten Haus, das schon eine lange Geschichte hat, ist auch schwer gefallen.

Doch 1954 gebaut und zwischendurch erweitert, war die alte Kita in die Jahre gekommen und längst nicht mehr  Bedarfsgerecht.

Nun wird das Gebäude abgerissen und an gleicher Stelle ein Neubau errichtet. Jetzt sind wir in einem Übergangsgebäude, das extra aus Container-Modulen aufgebaut wurde.

Wir sind hier sehr gut angekommen und alle fühlen sich in den neuen Räumlichkeiten sehr wohl. Vieles ist größer, heller, freundlicher und es wird immer wohnlicher.

Wir freuen uns auf das, was noch kommen wird.

Stefanie Beetz, Leitung Kita St.Winfried

Sternsinger

Sternsingen- aber sicher!

Kreativ, kontaktlos und zur Sicherheit aller, so brachten die Sternsinger in diesem Jahr den Segen: Per Segenspost und als Videobotschaft kamen die guten Wünsche in die Häuser und zu den Menschen.

Mit dem stolzen Betrag von 26 155 Euro unterstützen die Sternsinger des Pfarreienverbunds in diesem Jahr Kinder und Jugendliche weltweit. Ein tolles Ergebnis in dieser Zeit und ein wahrer Lichtblick! Wir sagen allen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen für den engagierten, phantasievollen und unermüdlichen Einsatz sowie allen Spender*innen von ganzem Herzen DANKE: Sie alle sind ein Segen!

Gerne kann auch noch weiterhin auf folgendes Konto eine Spende überwiesen werden, denn jeder Euro hilft benachteiligten Kindern in aller Welt.

Katholische Pfarrgemeinde St. Laurentius

Sparkasse Bensheim

IBAN: DE38 5095 0068 0001 0198 01

Verwendungszweck: Sternsinger

 

Neue Minis

Nachwuchs bei den Minis

Auch in diesen besonderen Corona-Zeiten gibt es aus St. Laurentius Erfreuliches zu vermelden: in der katholischen Weststadtgemeinde wurden im Sonntagsgottesdienst, natürlich unter Einhaltung der geltenden Hygieneregeln, drei Mädchen in ihren Dienst als Messdienerinnen aufgenommen. „Neue Minis“ weiterlesen

Moria

Notleidenden helfen – Geflüchtete aufnehmen!

Um auf das Leid der Flüchtlinge in Griechenland aufmerksam zu machen und der Forderung nach schneller Hilfe für die vielen notleidenden Menschen Ausdruck zu verleihen, hat sich die katholische Kirche in Bensheim der Pax Christi- Kampagne „Kein Weihnachten in Moria“ angeschlossen. „Moria“ weiterlesen

Familienkirche Erntedank

Familienkirche zum Erntedankfest: Vom Heiligen Franziskus lernen

Alljährlich feiert die Kirche am 4. Oktober den Gedenktag des Heiligen Franziskus, der als Anwalt der Armen und für seine Liebe zur Natur bekannt ist. Sein berühmter „Sonnengesang“ ist ein Lob auf die Schöpfung und die Geschöpfe.

Der Heilige Franz von Assisi stand deshalb auch im Mittelpunkt des Familiengottesdienstes, zu dem das Team der Familienkirche am Erntedankfest eingeladen hatte. Passend dazu wurden auch die Bilder, die im Rahmen der Malaktion anlässlich der „Laudato- Si“- Aktionswoche entstanden sind, vorgestellt.